Exklusive Taschentrends

Juli 11th, 2013

Taschen gehören neben Schuhen zu den erklärten Lieblingsaccessoires vieler Frauen. Dabei ist klar, dass die perfekte Handtasche natürlich zum Outfit passen muss. – Und so wie sich die Designs in der Modewelt oft ändern, gibt es auch immer wieder spannende Trends in der Welt der Taschenmode.

Im Trend: Die Clutch in der Hand

Designer-TascheDie Clutch ist dieses Jahr das absolute “Must-Have” für alle, die angesagte Designer-Taschen schätzen. Ursprünglich war die Clutch ein kleines Täschchen, welches ohne Trageriemen oder Henkel in der Hand gehalten wurde. Die aktuellen Modelle kommen klein oder in Übergrößen daher, werden aber weiterhin in der Hand getragen. Dafür ist an manchen eine Trageschlaufe angebracht. Es gibt sie mit zusätzlichem Trageriemen, der sich aber unauffällig in der Tasche unterbringen lässt. So lassen sich die angesagte Trend Clutches gut in der Hand tragen und dank der neuen Größen, ist Platz für alle wichtigen Ausgehutensilien. Smartphone, Portemonnaie, Sonnenbrille und das, worauf man sonst noch ungern verzichten möchte, kann jetzt auch in der Clutch mitgeführt werden.

Große Designer-Taschen für mehr Platz

Wem die Clutch dennoch noch zu klein ist, der darf dieses Jahr auch wieder zu übergroßen Designer-Taschen greifen. Sie eignen sich besonders, um Arbeitsmaterial mitzuführen oder für kleinere Einkäufe. Die Modelle sind dabei im Schnitt eher praktisch als verspielt gehalten und haben kastige Formen mit mehr Innenraum. Sie bestechen durch ihre Ausführung mit edlen Materialien, wie besonders feinem Leder und sind in diesem Jahr besonders in auffälligen Farben im Trend.

Mit Farben Akzente setzen

Ganz gleich, für welche der vielen Designer-Taschen man sich entscheidet. Dieses Jahr muss sie bunt sein. In jedem exklusiven Taschenshop findet man jetzt Designertaschen in leuchtenden Bonbonfarben passend zu den aktuellen farbenfrohen Modetrends. Erlaubt sind auch Animal-Prints zur Mode im Safarilook oder Schwarz-Weiß-Optik zum entsprechenden Outfit. Dennoch sind Knallfarben bei Designer-Taschen derzeit die Nummer eins.
Ein weiterer, extravaganter Blickfang sind Taschen in metallisch gefärbtem Leder. Diese passen besonders gut für die Party am Abend und werden so gleichzeitig zum Schmuckaccessoire. Da der Trend Metallic nächstes Jahr auch in der Mode ein großes Thema spielen wird, lohnt die Investition schon jetzt in solch eine “glanzvolle” Designer-Tasche.

Angesagte Einkaufstaschen

Vorbei die Zeiten altbackener Jutebeutel. Endlich gibt es auch von Designern gestaltete Einkaufstaschen. Im speziellen Taschenshop findet man eine ansprechende Auswahl in unterschiedlichen Farben, die mit ansprechenden Mustern, Sprüchen und anderen Designelementen bedruckt oder bestickt sind. Die trendbewusste Frau braucht also auch beim täglichen Einkauf nicht auf exklusiv designte Einkaufstaschen zu verzichten.

Frische Ideen – Design im Wohnzimmer

Juli 2nd, 2013

Die Wohnräume nur mit Möbeln ausstatten reicht nicht aus, um eine harmonische, wohnliche Atmosphäre zu schaffen. Das Wohnzimmer ist ein Ort der Entspannung, der Erholung, in diesem Raum spielt sich meist die gesamte Freizeit ab. Ob am Abend beim Fernsehen, beim Lesen oder beim Empfang von Freunden und Gästen, das Wohnzimmer ist der Blickfang für jeden Besucher. Deshalb spielt der Gesamteindruck eine Rolle, das Design im Wohnzimmer muss in jeder Hinsicht stimmen.

Designermöbel müssen nicht teuer sein

wohnzimmer-mit-designermöbelnEin Wohnzimmer mit Designermöbel auszustatten ist immer etwas Besonderes, etwas Einzigartiges. Die einzelnen Stile sind so vielfältig, dass der Inspiration freien Lauf gelassen werden kann. Auch bei der Wahl der Farben sollte jeder seinen individuellen Geschmack walten lassen. Ob klassisch oder modern, hell, bunt oder dunkel, das Entscheidende ist immer der individuelle, persönliche Wohlfühlcharakter. Jeder kann sich hier im Internet inspirieren lassen, zahlreiche Designermöbel mit den individuellen Accessoires stehen hier zur Auswahl.

Eine Möglichkeit dieser vielfältigen Auswahl ist der Onlineshop Designermöbel bei DeLife, der für Deluxe Lifestyle steht.

Accessoires im Wohnzimmer

Zu der Einrichtung im Wohnzimmer gehört aber auch das entsprechende Accessoire, das dem Ganzen eine zusätzliche Note verleiht. Auch hier sind dem Wohnungsinhaber keine Grenzen gesetzt, allein das Individuelle zählt. Mit den entsprechenden Accessoires kann der Raum einen zusätzlich einladenden Charakter erhalten. Die Wände mit schönen Bildern ausgestattet, kleine Möbelstücke am Rande und einzigartige Sammlerstücke können das Wohnzimmer zusätzlich verschönern. Blumenvasen, Beistelltische, Obstschalen und die richtige Beleuchtung lassen einen Raum in einem völlig anderen Licht erscheinen.

Tipps zur richtigen Beleuchtung finden Sie hier.

Designermöbel im Internet

Das Internet bietet fantastische Möglichkeiten, sich über Designermöbel und die entsprechenden Accessoires zu informieren. Auch die entsprechenden Wohnaccessoires sind im Onlineshop DeLife zu finden. Einfach mal reinschauen, rumstöbern und das eine oder andere Stück entdecken.

Bilderquelle: © archideaphoto – Fotolia.com

Wickeltasche mit Stil – Trends für moderne Mütter

Juli 1st, 2013

Sie ist ein echtes Organisationstalent und der ständige Begleiter von jeder frisch gebackenen Mutter – die Wickeltasche. Zu Besuch bei Freunden, beim Stadtbummel oder auf einem Familienausflug: Sie hilft Ihnen dabei, unterwegs alles im Griff zu haben.

Wickeltasche

Wickeltasche

Gerade in der ersten Zeit mit Ihrem Baby ist eine gute Organisation besonders wichtig. Deshalb ist die Tasche mit ihren raffinierten und durchdachten Funktionen ein wichtiger Begleiter, wenn Sie mit Ihrem Baby das Haus verlassen. In den Tiefen einer Damenhandtasche verschwindet schon mal etwas, doch die Wickeltasche hat viele spezielle Fächer, sodass Sie alle Utensilien sofort zur Hand haben. Mit einem Baby wird auch der kleinste Ausflug zu einer abenteuerlichen Reise. Windeln, Kekse, Saft, Feuchttücher, Schmusetuch, Ersatzstrampler, Schnuller, Tüten und das Handy sind Dinge, die auf keinen Fall fehlen dürfen. Die Taschenmodelle im zeitlosen Stil haben teilweise auch integrierte Flaschenwärmer.

Mehr als nur ein praktischer Helfer

Wickeltaschen sind besonders praktisch und unverzichtbar im Alltag mit einem Baby. Gerade weil sie überall mit dabei sind, haben Designer trendige Modelle der Extra-Klasse entworfen. Edles Leder mit aufgesetzten Nieten oder verspielten Raffungen, mit einem geflochtenen Tragegriff und interessanten Mustern. Der Vorteil ist: Wenn Ihr Baby nicht mehr im Windelalter ist, wird die Wickeltasche der Begleiter für die nächste Shopping-Tour oder zur Sport- und Freizeittasche. Sie kann mit Henkeln oder mit dem abnehmbaren Schultergurt getragen werden und ist flexibel einsetzbar.

Ein echter Alleskönner

Die modernen Wickeltaschenmodelle haben eine antibakterielle Wickelauflage und natürlich auch ein Clip-System, damit Sie die Tasche am Kinderwagen bequem befestigen können. Es gibt den praktischen Helfer auch als 2 in 1 – Modell. Im Handumdrehen wird aus der Tragetasche ein Rucksack. Das Material ist leicht zu reinigen und das, in der Regel helle, Innenfutter ist sehr strapazierfähig. In der Wickeltasche ist nicht nur Platz für die Wickelutensilien und das Babyspielzeug, sondern auch für Mamas Hab und Gut. So können Sie Ihre Handtasche zu Hause lassen. Nach der Baby-Zeit, wird die Tasche sicher ein modisches Highlight bleiben.

Sommermode-Trends: Das trägt Frau 2013

April 26th, 2013

Die Trends in der Sommermode 2013 setzen klare Zeichen: Rüschen und Romantik sind out – Röcke und Blusen erleben dagegen ihr Comeback. Die neue Mode wird sehr weiblich und bevorzugt körpernahe, figurbetonte Schnitte. Romantische, verspielte Details wie Rüschen werden durch klare Linien und Drucke ersetzt. Die Mode reduziert sich auf das Wesentliche und verbannt jegliche Schnörkel.

Weiblich, aber nicht mehr romantisch

Rüschenblusen und verspielte Tuniken mit vielen romantischen Details: Das war einmal. In der Sommersaison 2013 setzt die Designermode neue Trends. Die Schnitte werden auf das Wesentliche reduziert; die Kleidung wird körperbetonter und sachlicher. Die Weiblichkeit der Mode wird jedoch erhalten: Absolut im Trend liegen jetzt wieder Glockenröcke aus den 50er Jahren, die wie damals mit Bluse oder Shirt kombiniert werden. Auch figurbetonte und vollkommen schnörkellose Etuikleider sind jetzt wieder groß in Mode. Diese schmeicheln praktisch jeder Figur, lassen sich auch in großen Größen komfortabel tragen und individuell kombinieren. Ein kleines, aber feines Comeback erleben auch 7/8-Hosen, die jetzt mit passenden Jacken und Blazern trendrichtig kombiniert werden. Eine tolle Auswahl mit bekannten Marken finden Sie auf http:/www.luxodo.com/

Bunte Farben bleiben

Der sachliche, reduzierte Stil in der neuen Saison muss nicht streng und kühl wirken. Bunte Farben sind weiterhin absolut im Trend. Die Neonfarben werden langsam wieder vom Laufsteg, aus der Boutique und aus dem Onlineshop verschwinden und Platz machen für frische Pastellfarben. Diese Töne machen zugleich Lust auf lange Sommertage: Farben wie

  • Apricot
  • Rosa
  • Minze
  • Eisblau und
  • Zitronenfalter

führen die Hitliste an. Diese waren zwar schon in der Wintersaison im Trend, werden aber auch in der Sommermode gern aufgegriffen und schmeicheln fast jedem Typ.
Bunt wird es zudem auch bei Drucken und Stoffen. Blumenmuster haben der Verbannung der Romantik getrotzt und sind jetzt – gern verfremdet und überzeichnet – auf vielen Shirts, Blusen und Kleidern zu finden.

Sachlichkeit muss nicht langweilig sein

Die Sommertrends 2013 nutzen die ganze Palette an frischen Pastellfarben aus und setzen dabei auf schlichte Schnitte. Weiblichkeit ist immer noch im Trend, wenn auch Rüschen und aufwändige Applikationen von künstlerischen Blumendrucken verdrängt werden. Lassen Sie sich von der neuen Mode inspirieren – vielleicht ist auch Ihr zukünftiges Lieblingsteil des Sommers mit dabei?